seit 2018 ist directpack Teil der Fischer Papier AG

AGB's

VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN

Mindestmengen
Die Mindestmenge pro Sorte beträgt eine Originalverpackung bzw. eine Rolle.

Preise
Alle Preise sind exklusive MwSt. Preisänderungen allgemein und von Abschlüssen bleiben jederzeit vorbehalten. Die Flächengewichtstoleranz beträgt +/- 5%.

Mehrwertsteuer
Die MwSt wird auf den Fakturen offen ausgewiesen.

Verpackung
Die normale Verpackungsart ist im Preis inbegriffen. Mehrkosten für gewünschte Spezialverpackungen werden in Rechnung gestellt.

Lieferung
Sofern nichts anderes vereinbart, wird franko Domizil (Parterre-Wareneingang des Empfängers) geliefert. Bei gewünschten Express-Lieferungen werden die Mehrkosten­ verrechnet. Die Ware reist stets auf Gefahr des Bestellers. Transportschäden sind beim Empfang der Ware dem Transportunternehmen zu melden. Für später gemeldete Transportschäden kann keine Haftung übernommen werden. Transportgeräte sind im Austausch dem Eigentümer zurückzugeben.

Vorbehalte
Betriebsunterbrüche und Transportstörungen, deren Behebung nicht im Machtbereich des Lieferanten liegt, befreien diesen für die Dauer ihres Bestehens und deren Folgen von der Verbindlichkeit der Lieferung.

Abschlüsse
Für Jahresabschlüsse verlangen Sie bitte unsere Spezialofferte, abgestimmt auf Ihren Bedarf.

Assortierung
Innerhalb der Universalpapiere kann assortiert werden, um in die nächsten Preisstufen zu gelangen.

Grössen und Sorten ausser Sortiment
Spezialformate für Papiere können wir Ihnen auf Wunsch gegen entsprechende Zuschläge ausrüsten. Lochzuschlag z.B. 2 x oder 4 x Fr. 3.20 pro 1000 Blatt. Für Sorten ausserhalb unseres Standardsortiments prüfen wir gerne von Fall zu Fall die Beschaffungs­möglichkeiten, entweder als Spezialanfertigung oder als Lieferung ab Fremdlager. Bei Spezialanfertigungen bleiben Mehr- oder Minderlieferungen bis zu 10% der bestellten Menge vorbehalten.

Reklamationen
Branchenübliche bzw. geringfügige und technisch bedingte Abweichungen sind kein Grund zur Beanstandung. Reklamationen können nur innerhalb von 8 Arbeitstagen nach Erhalt der Ware entgegengenommen werden. Die Ware ist vor der Weiterverarbeitung zu kontrollieren. Der Lieferant haftet nicht für Folgeschäden, ebenfalls muss eine Haftung für Schäden bei unsachgemässer Lagerung abgelehnt werden.

Rücksendungen
Rücksendungen können ohne vorherige Rücksprache nicht angenommen werden.

Kleinmengen
Für Lieferungen mit einem Netto-Warenwert von weniger als Fr. 150.– wird ein Zuschlag von Fr. 20.– netto berechnet.

Zahlungsbedingungen
30 Tage netto, ab Faktura-Datum, ohne Skonto. Allfällige Zahlungsspesen gehen zu Lasten des Käufers. Bei Zielüberschreitungen werden Verzugszinsen berechnet.

Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für alle Ansprüche das Rechtsdomizil des Verkäufers.